• Produktivität
  • Mitarbeiterverwaltung
  • HR Fachwissen

Die 5 Top-Vorteile einer HR Software

Jazmin Lopez

Wann hat Herr Müller nochmal die Lohnerhöhung bekommen und wurde der Urlaub von Frau Michels wieder storniert? Wenn Sie sich um das Personalwesen in Ihrem Unternehmen kümmern, ist Ihr Alltag wahrscheinlich von solchen Fragen geprägt. Die Mitarbeiterdaten liegen ihn gefühlt hundert verschiedenen Excel-Tabellen oder einem der zehn Ordner ab. Sie wünschen sich Ordnung und Fokus, um sich auf Ihre eigentlichen Themen zu fokussieren. Wenn Sie sich damit identifizieren können, haben wir ein paar Tipps für Sie, wie Sie mit einer HR-Software Ihr Leben vereinfachen können.

Top-Vorteil 1: Zeitersparnis – Schluss mit Routineaufgaben 

Von jetzt an aktualisiert die Software Mitarbeiterdaten und es reicht ein Knopfdruck um Urlaubsanträge zu bearbeiten. So haben Sie genug Zeit, um sich eigentliche Mitarbeiterbetreuung oder die Entwicklung neuer, strategischer HR-Konzepte zu kümmern. Sie können also endlich der HR-Manager sein, der Sie immer sein wollten.

Top-Vorteil 2: Weniger Kosten dank besserer Prozesse

Es gibt unterschiedliche HR-Softwares, die sich auch preislich unterscheiden. Bei einigen entfallen die Einrichtungsgebühren. Darüber hinaus zahlen Sie oft nur eine geringe Pauschale pro Mitarbeiter. Ihre HR-Mitarbeiter können Aufgaben schneller, komfortabler und nicht zuletzt kostengünstiger erledigen. Wertvolle Arbeitszeit, für die Sie ansonsten über die Gehälter zahlen müssten, kann somit eingespart werden, und zwar dauerhaft. So ergibt sich ein vorteilhaftes Kosten-Nutzen-Verhältnis für Sie, denn dank der Optimierung von Arbeitsprozessen in der Personalabteilung kommen Sie in den Genuss einer langfristigen Reduzierung von Arbeitskosten.

Vor allem KMU profitieren von einer solchen Lösung. Viele haben keine eigene Personalabteilung. weswegen einer der leitenden Mitarbeiter die zum Teil aufwendigen und komplexen Aufgaben des Personalwesens erledigen muss. Dies bindet wertvolle Arbeitszeit von Führungsverantwortlichen und kann im Zweifelsfall dazu führen, dass die Konzentration auf den eigentlichen Arbeitsbereich darunter leidet. Mit der Optimierung der Arbeitsprozesse über eine moderne Softwarelösung lässt sich jedoch eine spürbare Absenkung des Arbeitsaufwandes für die Personalverwaltung erreichen.

Top-Vorteil 3: Binden Sie die Mitarbeiter in die Datenpflege ein

Eine weitere Zeit- und Kostenersparnis für die Personalabteilung ergibt sich mit der Integration eines Portals für die Beschäftigten, das ihnen erlaubt, ihre eigenen Daten zu pflegen.  Dieses sogenannte Employee-Self-Service-Portal eröffnet allen Mitarbeitern des Unternehmens die Möglichkeit, etliche Personalprozesse selbst zu managen, wobei die Unternehmensführung natürlich entscheidet, welchen Umfang die Zugriffsberechtigungen aufweisen sollen. So kann ein Beschäftigter in seiner digitalen Personalakte beispielsweise personalbezogene Daten selbst anlegen und aktualisieren (z. B. Änderungen von Anschriften oder Kontoverbindungen), einen Urlaubsantrag einreichen beziehungsweise den Genehmigungsprozess einleiten oder Informationen zu Weiterbildungsangeboten abrufen, – früher klassische Aufgabenbereiche der HR-Abteilung.

Höhere Transparenz für Mitarbeiter: größere Mitarbeiterzufriedenheit

Die genannten Beispiele sind nur einige der vielen Möglichkeiten, Mitarbeiter aktiv in die Personalverwaltung einzubinden und die Personalabteilung effektiv zu entlasten. Diese Transparenz sorgt dafür, dass sich Mitarbeiter stärker eingebunden fühlen und somit zufriedener sind.

Top-Vorteil 4: Endlich alles im Blick 

Digitalisierte Personalprozesse sparen also Zeit und verschaffen einen besseren Überblick. So lässt sich beispielsweise in Sekundenschnelle überprüfen, ob und wenn ja, ein Mitarbeiter abwesend (z. B. bei Urlaub, Krankheit oder Weiterbildung), da alle im System hinterlegten Informationen abrufbar sind.

Das bedeutet konkret für den Mitarbeiter, dass er Urlaubsanträge nicht mehr per E-Mail verschicken muss - ein Mausklick reicht dafür aus. Der Teamleiter kann den Eintrag direkt bearbeiten und beispielsweise an die HR-Abteilung weiterleiten. Hat der Mitarbeiter noch ausreichend Urlaubstage zur Verfügung? Kann jemand aus dem Team als Vertretung einspringen?

Dank eines übersichtlichen Dashboards hat die Personalabteilung ständig alle Abwesenheiten im Blick. Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten – mehr Zeit für die wirklich wesentlichen Dinge.

Top-Vorteil 5: Alle Daten an einem Ort - ohne aufwendige Archivierung

Die Erstellung von Exce-Tabellen kostet viel Zeit, sowie auch die ordentliche Archivierung der Daten. Werden die Daten Ihrer Mitarbeiter noch in klassischen Ordnern archiviert?

Mit einer HR-Software werden relevante Daten elektronisch und automatisiert gespeichert. Damit haben Sie jederzeit gezielt Zugriff auf den aktuellen Datenstand. Alle Daten können vom Admin oder der HR-Abteilung gesichtet werden, ohne erst lange nach dem richtigen Ordner suchen zu müssen. Ganz nebenbei reduzieren Sie damit den Papierverbrauch Ihres Unternehmens, sparen somit auch Kosten ein und schonen natürliche Ressourcen.

Responsive Design –  benutzerfreundlich und einfach

Responsive Design spielt bei vielen HR-Software Tools eine große Rolle, denn es sorgt dafür, dass alle Nutzer sich dort einfacher zurechtfinden. So lässt sich unsere Software von jedem Gerät aus bedienen, auch von mobilen Endgeräten wie etwa Tablets oder Handys. Alle Mitarbeiter können somit ortsunabhängig auf persönliche Accounts zugreifen und Daten aktualisieren. Leitende Angestellte, die sich auf Geschäftsreisen befinden und beispielsweise von unterwegs aus die Verfügbarkeit ihrer Teammitglieder stellen möchten, können das problemlos machen. Teamleiter können sich einfach über ein Mobiltelefon einloggen, um den neuesten Stand der Daten abzurufen.

Fazit

Personalsoftware gewinnt in vielen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Eine moderne Personalsoftware wie kiwiHR kann also die Kommunikation zwischen Beschäftigten und der Personalabteilung verbessert und steigert die Transparenz von Prozessen. Das spart Zeit und Kosten.

Der Einsatz einer Softwarelösung im Bereich HR bedeutet nicht allein Vorteile für die HR-Mitarbeiter, sondern für sämtliche Beschäftigten, da alle davon profitieren, effizienter arbeiten zu können.


kiwiHR - Endlich wieder Zeit für das Wesentliche

Durch effizientes Fehlzeitenmanagement, modernes Mitarbeitermanagement und einfache Urlaubsplanung unterstützt kiwiHR Sie dabei, Ihr HR Management zu vereinfachen. Verabschieden Sie sich von Papierchaos und Excel-Tabellen und freuen Sie sich auf Zeit für die wichtigen Themen.

Jetzt kostenlos testen

Mit dem Klick auf "Anmelden" bestätige ich die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme ihnen zu.

Willkommen bei unserem Newsletter. Wir hoffen Ihnen gefallen unsere Artikel.

Mehr vom kiwiHR Blog

    Wie das Startup WEDO seine HR-Prozesse optimiert

    Für viele Startups sind HR-Prozesse ein schwieriges Thema. Sie kosten viel Zeit und sind oft repetitiv. Wir haben das Startup WEDO gefragt, wie es seine HR-Prozesse optimieren konnte. Im Interview lesen Sie die Antworten.

    Aude Creveau

    Entdecken Sie die zeitsparenden Funktionen von kiwiHR

    Ermöglichen Sie Mitarbeitern durch optimierte Prozesse ihre Arbeitszeit gewinnbringend einzubringen und steigern Sie die Produktivität und Effizienz Ihrer gesamten Belegschaft.

    Smarte und einfache Mitarbeiterverwaltung

    Digitale Personalakte und mehr

    Moderne Zeiterfassung mit Überstundenkonto

    Arbeitsstunden erfasst in Sekunden

    Transparente Fehlzeiten mit Kalenderübersicht

    Urlaubsplanung auf Knopfdruck

    Zugängliche Dokumente und Mitarbeiterinfos

    Sicher und zentral verwalten

    Schritt für Schritt Mitarbeiter Onboarding

    Mitarbeiter perfekt integrieren

    Bereit loszulegen?

    Starten Sie Ihre kostenlose 14-tägige Testphase

    kiwiHR testen