Wie das Startup WEDO seine HR-Prozesse optimiert

    Aude Creveau

    Sind Sie ein KMU, Startup oder Unternehmer und fragen sich, wie Sie ihren HR-Prozess vereinfachen können? Wir haben etwas Inspiration für Sie: WEDO, ein Startup mit acht Mitarbeitern hat uns im Interview erzählt, was ihnen geholfen hat.

    WEDO : ein vielversprechender Name... was macht ihr genau?

    Mit unserem Unternehmen möchten wir die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens verbessern. Die zahlreichen Funktionalitäten unserer SaaS-Lösung, wie z.B. die Vorbereitung von Teamsitzungen, die Erstellung von Protokollen in Echtzeit und die Überwachung des Fortschritts der zugewiesenen Aufgaben von einer Sitzung zur nächsten, ermöglichen es unseren Kunden, Zeit und Effizienz zu sparen.

    Wie viele Mitarbeiter gibt es und wer kümmert sich um HR-Themen?

    Zur Zeit sind wir 8 Mitarbeiter.

    Unsere ersten drei Mitarbeiter haben wir im Laufe des Jahres 2018 eingestellt. Dann zwei weitere im Jahr 2019 und drei weitere in diesem Jahr. Insgesamt haben wir acht Mitarbeiter eingestellt, aber zwei haben uns auf dem Weg dorthin verlassen.

    Die derzeitige Belegschaft besteht aus zwei Entwicklern, vier Vertriebsmitarbeitern (zwei französisch- und zwei deutschsprachige), ein Community-Manager und ein Customer Success Executive. 

    Die beiden Co-Founder kümmern sich um die HR-Verwaltung.

    Was ist Ihre eure HR-Herausforderung als Startup-Unternehmen?

    Das Recruting ist ohne Zweifel der schwierigste Teil des HR-Prozesses. Es ist etwas, das viel Zeit braucht, um die Dinge richtig zu machen, und es ist nicht immer einfach, Talente anzuziehen, wenn man ein Startup ist, das noch nicht so bekannt ist. Die Tatsache, dass wir ein Startup sind, zieht einige Kandidaten an, beunruhigt aber manchmal auch Menschen, die sich über die Nachhaltigkeit des Unternehmens Gedanken machen.

    Was sind eure anderen kurzfristigen HR-Prioritäten?

    Bei der Einstellung eines neuen Mitarbeiters ist es wichtig, dass er oder sie schnell eingearbeitet und einsatzbereit ist. Im Startup ändern sich die Dinge schnell, daher ist es wichtig, Best Practices von Anfang an weiterzugeben. 

    Warum habt ihr euch für kiwiHR entschieden, um euch bei der Personalverwaltung zu unterstützen?

    Wir waren auf der Suche nach einem einfachen und effektiven Tool zur Verwaltung von Mitarbeiterabwesenheiten. kiwiHR hat uns begeistert, weil es eine intuitive Webanwendung ist.

    Welche Funktion des Tools hilft euch im Alltag am meisten?

    Abgesehen von der Verwaltung von Abwesenheiten ist die Möglichkeit, zentral auf Mitarbeiterdaten zugreifen zu können, sehr praktisch. Alle administrativen Informationen sowie das dem Mitarbeiter für seine Arbeit ausgeliehene Material werden in kiwiHR erfasst. Wir müssen diese Informationen oft kopieren und in verschiedene Software und andere Dokumente einfügen. kiwiHR ist daher mittlerweile unsere einzige und verlässliche Informationsquelle.

    Wie würdet ihr WEDO und kiwiHR in 3 Wörtern beschreiben? 

    WEDO

    Collaborativ - Effektive Meetings - Intuitv

    kiwiHR

    Praktisch - Benutzerfreundlich - Kostengünstig

    Lesen Sie auch: Wie wähle ich eine passende HR-Software?

    Mit dem Klick auf "Anmelden" bestätige ich die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme ihnen zu.

    Willkommen bei unserem Newsletter. Wir hoffen Ihnen gefallen unsere Artikel.

    Mehr vom kiwiHR Blog

    • Case study

    So hat 21st Real Estate zeitsparende HR-Prozesse eingeführt

    21st Real Estate stand vor der Herausforderung, seine HR-Prozesse zu digitalisieren. Erfahren Sie, wie das Unternehmen, manuelle Prozesse automatisiert hat.

    Sabrina Fiorin
    • Mitarbeiterverwaltung
    • HR Guide
    • HR Fachwissen

    Alles, was Sie über Resturlaub wissen sollten

    Viele Mitarbeiter nutzen nur 62% ihres Jahresurlaubs. Was sollten Sie am besten mit den nicht genutzten Tagen machen. Wir erklären, worauf es bei der Übertragung von Resturlaub ankommt.

    Jazmin Lopez

      HR-Digitalisierung im Start-up - Lémasonn Consulting

      Unser Kunde Lémasonn Consulting ist in kürzester Zeit von zwei auf zehn Mitarbeiter gewachsen und musste sein HR digitalisieren. Erfahren Sie, wie das Start-up diese Herausforderung gemeistert hat.

      Aude Creveau

      Entdecken Sie die zeitsparenden Funktionen von kiwiHR

      Ermöglichen Sie Mitarbeitern durch optimierte Prozesse ihre Arbeitszeit gewinnbringend einzubringen und steigern Sie die Produktivität und Effizienz Ihrer gesamten Belegschaft.

      Smarte und einfache Mitarbeiterverwaltung

      Digitale Personalakte und mehr

      Moderne Zeiterfassung mit Überstundenkonto

      Arbeitsstunden erfasst in Sekunden

      Transparente Fehlzeiten mit Kalenderübersicht

      Urlaubsplanung auf Knopfdruck

      Zugängliche Dokumente und Mitarbeiterinfos

      Sicher und zentral verwalten

      Schritt für Schritt Mitarbeiter Onboarding

      Mitarbeiter perfekt integrieren

      Bereit loszulegen?

      Starten Sie Ihre kostenlose 14-tägige Testphase

      Kostenlos testen