• Zeiterfassung

  • Funktionserweiterung

  • Nutzerfreundlichkeit

Zeiterfassung 2.0 - Teil 1 von 2

Die zweite und verbesserte Version der kiwiHR Zeiterfassung 2.0 bietet noch mehr Möglichkeiten für Unternehmen für akkurate Erfassung von Arbeitszeiten und Überstunden.

Der erste Teil der Arbeitszeiterfassung 2.0 ist nun live. Insgesamt wird die Funktionserweiterung drei Updates umfassen, die in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlicht werden.

Der erste Schritt umfasst:

  • Eine neue Ansicht der Zeiterfassung
  • Verschiedene Stundenlisten
  • Neue Optionen in "Abwesenheiten"

Neue Ansicht der Zeiterfassung

Die Mitarbeiter können mehrere Zeiteinträge pro Tag hinterlegen und die Arbeitswoche stets im Blick behalten. Eine Zusammenfassung gibt zusätzliche Infos über erfasste und noch verbleibende Arbeitszeit.

Verschiedene Stundenlisten

Die Ansicht der Stundenlisten kann täglich, wöchentlich oder monatlich erfolgen. Dabei wird die Arbeitszeit in detaillierter Aufteilung angezeigt. 

Neue Optionen in "Abwesenheiten"

Abwesenheitsarten, die eine Arbeitszeiterfassung erfordern, wie z.B. Home-Office, werden ab sofort nicht mehr automatisch mit den erwarteten Arbeitsstunden versehen. Sie können dementsprechend als "nicht Abwesend" gekennzeichnet werden.

Weitere Neuheiten bei kiwiHR

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Business. kiwiHR erledigt den Rest.

Automatisieren Sie administrative HR Aufgaben, damit sich Ihre Mitarbeiter besser auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Digitale Personalakte

Mitarbeiterverwaltung und mehr

Abwesenheiten

Urlaubsplanung auf Knopfdruck

Zeiterfassung

Arbeitsstunden erfasst in Sekunden

Dokumenten-management

Sicher und zentral verwalten

Onboarding

Mitarbeiter perfekt integrieren

Noch unentschlossen?

Jetzt starten