kiwiHR

  • Neuigkeiten

kiwiHR startet die Public Beta

Frank Mittag

Am 7.6.2018 ist es soweit.

Nach monatelanger Entwicklung ist der Zeitpunkt gekommen, an dem die Betaversion von kiwiHR der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Mit den Features digitales Fehlzeitenmanagement, digitales Mitarbeitermanagement und einem Unternehmenskalender startet kiwiHR damit die eigene Mission zu verwirklichen:

„Wir möchten das Personalmanagement kleiner und mittlerer Unternehmen kostengünstig digitalisieren. Dabei haben Usability und die Vereinfachung der Personalverwaltung höchste Priorität.“

Als "Schmankerl" - wie man im bayerischen Startup-Paradies München sagt - ist kiwiHR für alle Unternehmen während der Beta-Phase absolut kostenfrei.

Darüber hinaus profitieren alle  registrierten Nutzer von einer zusätzlichen 14 tägigen Testphase direkt nach der Markteinführung am 12. September 2018.

Wenn Sie sich also rechtzeitig für die Verwendung von kiwiHR entscheiden, können Sie unter Umständen bis zu vier Monate kiwiHR kostenfrei nutzen.

Beta-Phase - Was ist das?

Bevor ein Produkt - oder wie im Falle von kiwiHR, eine Software - in seiner endgültigen Version kostenpflichtig den Verbrauchermarkt erreicht, durchläuft es im Normalfall einige vorherige Testphasen.

Diese Testphasen dienen dazu mögliche Fehlerquellen zu identifizieren, diese zu beheben und das Produkt optimal zu gestalten. Im Idealfall testet und bewertet ein Teil der tatsächlichen Zielgruppe das Produkt, um Verbesserungspotentiale zu erkennen, sodass diese noch in der Entwicklungsphase realisiert und behoben werden können.

Hier finden Sie den Entwicklungszyklus einer typischen Software:

Alpha Phase:

Die Freigabe zur Entwicklung der Software wird erteilt. Frühzeitige Tests der Entwickler sollen die Funktionalität und Usability der Software prüfen.

Beta Phase:

Weitere Tests werden von Entwicklern und ausgesuchten Anwendern durchgeführt. Letzte, kleinere Fehlerquellen und Verbesserungsmöglichkeiten sollen von potentiellen Kunden und Interessenten während dem Alltagsbetrieb identifiziert werden. In den meisten Fällen ist das Produkt bereits voll einsatzfähig und es handelt sich hierbei um kleinere Bugs beziehungsweise fehlende Funktionen. Hier gilt es die Akzeptanz des Produkts auf dem Markt zu prüfen.

Launch (Markteinführung):  

Nachdem die letzten Bugs identifiziert und behoben wurden und neue Funktionen oder Funktionserweiterungen hinzugefügt wurden, kann das Produkt kostenpflichtig angeboten werden.

Die Entwicklung von kiwiHR

Die Idee zu kiwiHR kam den beiden Gründern des Softwareunternehmens. YooniQ solutions bereits im Jahr 2017. Schon kurze Zeit später wurde mit der Entwicklung von kiwiHR begonnen.

Hier konnte das mittlerweile 11-köpfige Team von YooniQ solutions von ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Personalmanagement profitieren. Der ersten Software des Unternehmens, Unatrix, vertrauen seit 2008 zahlreiche Kunden aus insgesamt 23 Ländern ihr Bewerbermanagement, Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Ressource Planning (ERP) an.

kiwiHR hat dank zahlreicher fleißiger Tester innerhalb des Entwickler-Teams und ausgewählter Interessenten bereits einige Testdurchgänge durchlaufen und konnte erfolgreich bestehen. Wir können daher voller Stolz behaupten, dass kiwiHR bereits für den Alltagsgebrauch geeignet ist. Hauptziel unserer Beta-Phase wird sein, die Usability der einzelnen Features zu erhöhen. Dies möchten wir erreichen, indem wir wichtiges Feedback von unseren Testern einholen, und für die weitere Entwicklung von kiwiHR berücksichtigen.

Alle bisher veröffentlichten Features von kiwiHR befinden sich in einem weit fortgeschrittenen Entwicklungsstadium und sind voll funktionsfähig.

Da kiwiHR jedoch so konzipiert werden soll, dass sie Nutzerbedürfnisse optimal befriedigt, kann kiwiHR durch Ihr Feedback den letzten Feinschliff erhalten.

Funktionsumfang von kiwiHR

Mit den Features digitales Fehlzeitenmanagement, Mitarbeitermanagement und einem Unternehmenskalender bietet kiwiHR bereits ein Portfolio, das sich mit der Mehrheit der Konkurrenz der Anbieter für kleine und mittlere Unternehmen messen kann.

Bis zur offiziellen Markteinführung wird kiwiHR zusätzlich um weitere Features erweitert und erhöht somit kontinuierlich den potentiellen Nutzen für User und Interessenten. Auch nach dem Markteintritt wird das Team um kiwiHR weiterhin an der Implementierung zusätzlicher nützlicher Features arbeiten.

Papierchaos und komplizierte Excel-Tabellen für die Verwaltung von Abwesenheiten können schon ab Morgen Ihrer Vergangenheit angehören.

Verwalten Sie ab sofort die Urlaubsanträge, Krankmeldungen und sonstigen Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter bequem von allen Endgeräten in einem zentralen und sicheren System.

Vermeiden Sie ab sofort veraltete Mitarbeiterinformationen. Ihre Kollegen können mit dem Employee-Self Service im Handumdrehen ihre digitale Personalakte selbst vervollständigen, während wir für die Sicherheit Ihrer Daten garantieren.

Der Unternehmenskalender fungiert als idealer Urlaubsplaner und ist mit Anbietern wie Google, Apple und Microsoft kompatibel. Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihren kiwiHR Kalender mit dem Google Kalender, iCal und Microsoft Office synchronisieren und behalten ganz einfach den Überblick über anstehende Abwesenheiten oder nationale Feiertage.

Um die Zusammenarbeit zwischen international agierenden Unternehmen zu fördern, spricht kiwiHR fließend Deutsch und Englisch. Ergänzende Sprachen werden noch hinzugefügt.

Zudem werden nationale Feiertag aller EU-Mitgliedsstaaten, Russland, den USA, Canada, Norwegen, Großbritannien, der Schweiz und Island angezeigt, was unternehmensweite Planung immens vereinfacht.

Während der Beta-Phase wird weiterhin an der Entwicklung neuer Features und Funktionserweiterungen gearbeitet, über die wir Sie per E-Mail oder Newsletter informiert werden.

Als nächstes Feature wird die Zeiterfassung die Funktionspalette von kiwiHR ergänzen.


kiwiHR kostenlos testen

Testen Sie kiwiHR 14 Tage kostenlos und überzeugen Sie sich von der benutzerfreundlichen und selbsterklärenden Oberfläche, die auch Ihre Kollegen lieben werden.

  • Keine Wartezeit!
  • Keine Einrichtungsgebühren!
  • Keine Verbindlichkeiten!

Wenn Sie sich für kiwiHR entscheiden können Sie noch heute damit beginnen Ihre HR Prozesse zu optimieren.

Bei weiteren Fragen unterstützt Sie natürlich unser Support oder Sie finden bei unserem Knowledge-Base weitere Antworten.

kiwiHR jetzt testen

Jetzt zum Newsletter anmelden

Mit dem Klick auf "Anmelden" bestätige ich die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme ihnen zu.

Mehr vom kiwiHR Blog

  • Produktivität
  • HR Guide

HR-Analytics und Berichte im Unternehmen

HR Analytics geben Unternehmen neue Möglichkeiten zum Nachvollziehen zahlreicher Kennzahlen. Dadurch werden datengesteuerte Entscheidungen ermöglicht und begünstigt.

Jazmin Lopez

Entdecken Sie die zeitsparenden Funktionen von kiwiHR

Ermöglichen Sie Mitarbeitern durch optimierte Prozesse ihre Arbeitszeit gewinnbringend einzubringen und steigern Sie die Produktivität und Effizienz Ihrer gesamten Belegschaft.

Smarte und einfache Mitarbeiterverwaltung

Digitale Personalakte und mehr

Moderne Zeiterfassung mit Überstundenkonto

Arbeitsstunden erfasst in Sekunden

Transparente Fehlzeiten mit Kalenderübersicht

Urlaubsplanung auf Knopfdruck

Zugängliche Dokumente und Mitarbeiterinfos

Sicher und zentral verwalten

Schritt für Schritt Mitarbeiter Onboarding

Mitarbeiter perfekt integrieren

Bereit loszulegen?

Starten Sie Ihre kostenlose 14-tägige Testphase und entfalten Sie das ganze Potential Ihres Personalwesens.

Kostenlos testen