Diversity Management

Was versteht man unter Diversity Management?

Wer Erfolge verzeichnen will, der setzt in der heutigen Arbeitswelt auf Vielfalt. Durch die zunehmende Globalisierung und Digitalisierung unseres Lebens, entstehen neue Möglichkeiten für das Privat- und Berufsleben. Menschen rücken näher zusammen und vernetzen sich stärker. 

Arbeiten über internationale Standorte hinweg, die Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitern in Deutschland oder den Wechsel von einem deutschen Mitarbeiter an einen anderen Standort – das alles gehört heutzutage zur Normalität. Die Mitarbeiter unterscheiden sich nicht nur nach Alter und Geschlecht, sondern auch nach Herkunft, Kultur, sexueller Orientierung, Glaubenszugehörigkeit und Weltanschauung. Dadurch entstehen große Unterschiede.

Das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz stellt dabei in Deutschland für allen Individuen die gleichen Chancen auf eine Stelle dar und unterbindet die Benachteiligung von Personen, aufgrund ihrer Herkunft, Rassen, Geschlecht, Alter oder Religion. Auch gesundheitlich benachteiligte Menschen dürfen nicht ausgeschloßen werden, genau so wenig wie Homosexuelle oder Menschen mit dem Geschlecht "diverse". Es darf keine Diskriminierung im Berufsleben erfolgen.

Die dargestellt Vielfalt ist allerdings nicht negativ, sondern birgt ungeahnte Chancen und Vorteile, denn die unterschiedlichen Persönlichkeiten bringen verschiedene Fähigkeiten und Kompetenzen mit, die für ein Unternehmen von wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Vorteil sein können. 

Unterschiede treffen aufeinander und verbinden sich zu einem gemeinsamen Ziel. Es gilt die Vielfalt des eigenen Personals optimal zu analysieren und zu nutzen.

Chancen und Vorteile durch Diversity Management

Diversity Management in einem Unternehmen vermittelt Werte wie (Welt-) Offenheit, Respekt und Wertschätzung. Zusätzlich hilft es den Unternehmen sich nach außen als attraktiver Arbeitgeber zu zeigen und somit Talente aus aller Welt für sich zu gewinnen.

Außerdem hilft das Diversity Management Unternehmen sich an neue Trends im Bereich der Gesellschaft und Wirtschaft anzupassen. Sie gelten als innovativ und zukunftsorientiert. Viele Perspektiven werden berücksichtigt und arbeiten, trotz kulturellen und gesellschaftlicher Differenzen, gemeinsam an Zielen.

Vorteile von Diversity Management am Arbeitsplatz

  • Gesteigerte Kreativität
  • Gesteigerte Leistung, Produktivität und Gewinne
  • Erhöhte Zufriedenheit der Mitarbeiter
  • Erhöhtes Mitarbeiterengagement
  • Erhöhte Loyalität führt zu Mitarbeiterbindung
  • Erhöhte Kompromissbereitschaft
  • Höhere Einstellungszahlen 
  • Erzielen von verbesserten Ergebnissen bei Problemlösung
  • Entstehung neuer Blickwinkel
  • Entstehung einer schnelleren Anpassungsfähigkeit
  • Zunehmende Internationalität und Weltoffenheit
  • Wahrnehmung als attraktiver Arbeitgeber
  • Positive, soziale Wahrnehmung des Unternehmens

A

  • Arbeitsunfall
  • Aufhebungsvertrag

B

D

E

F

K

M

O

P

S

W

Jetzt zum Newsletter anmelden

Holen Sie sich HR-Tipps und Wissen direkt in Ihren Posteingang

Mit einem Klick auf „Anmelden” bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben. Ab sofort bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Mehr vom kiwiHR Blog

  • Produktivität
  • Mitarbeiterverwaltung
  • HR Fachwissen

Die 5 Top-Vorteile einer HR Software

Die Mitarbeiterdaten befinden sich in verschiedenen Excel-Tabellen, die konstant gepflegt werden müssen und die E-Mails der Mitarbeiter nehmen keine Ende. Wir erklären, wie Sie Ihre Prozesse vereinfachen können.

Frank Mittag